Ein Heimatspiel um die Rettung der Stadt Pirna im Dreißigjährigen Krieg durch den Apotheker Theophilus Jacobäer.

Am 25.11.2009 gründeten die Spieler des Heimatspieles "Der Retter" einen eigenen Verein.

Am 10.09.2021 war es endlich wieder soweit. Die Mitglieder unseres Vereins konnten seit Langem in historische Kostüme schlüpfen und die Nachgestaltung des Bildes von Canaletto "Der Marktplatz von Pirna" durchführen.

Es wurde diesmal, nach großem Erfolg 2019, auch wieder von Schülern der Hortgruppe "Schlaufüchse" von der "Diesterweg - Grundschule" nachgestaltet.

Vorstand und Spielerrat möchten sich hiermit bei Publikum, unserem Sponsor und den Unterstützern sowiedem Veranstalter herzlich bedanken.

Ein besonderer Dank gilt unseren teilnehmenden Mitgliedern und den Schülern der Schule.

Leider konnte unser Verein keine weiteren Events (coronabedingt) durchführen, auch die Aufführung unseres Theaterstückes fand damit nicht statt.

Vorstand und Spielerrat haben für das Jahr 2022 folgende Aktivitäten geplant:

- Darstellung des lebendigen canalettobildes "Der Marktplatz von Pirna" am 22.04.2022

- Teilnahme an der Hofnacht

- Aufführung unseres Heimatspieles

All diese Aktivitäten müssen aber noch durch unsere Vereinsmitglieder in der Mitgliederversammlung bestätigt werden.

Diese findet am 23.03.2022 um 19.00 Uhr in der "Alten Feuerwache" statt.

Unser Verein sucht jederzeit neue Mitglieder!

Bilder von unseren Aktivitäten befinden sich unter "Bilder" in dieser Homepage.